Als kleine Vorwarnung muss ich schon einmal sagen, dass gut ein Viertel der Techniken für die verschiedenen Lerntypen bei dir nicht funktionieren werden. Das hat nichts damit zu tun, dass die Techniken schlecht sind. Es ist einfach so, dass du hier deine persönlichen Lerntypen kennen lernen kannst und es dir damit komplett sparst, unnötige Energie in die falschen Methoden zu investieren.

Es ist also unnötig, dass du dir Techniken aneignest, die dir gar nicht bringen!
Deswegen habe ich dir einen paar Fragen vorbereitet, die exakt die richtigen Techniken für dich heraussuchen werden.

Erfahre mehr...

Du wurdest bei mehreren Lerntypen eingeordnet? Das ist normal, denn die meisten Menschen haben einen Haupt- und einen Nebentyp. Wieder andere können auch mit drei Stilen lernen.

Wer nur bei einem Typen gesagt hat, dass dieser zu 100 % auf ihn zutrifft, wird es in der Schule wahrscheinlich sehr schwer gehabt haben. Denn in diesem Fall wird einem ganz schnell eine Lernstörung attestiert. Glaub solchen Quatsch aber bitte nicht. Arbeite dann nicht an deinen schwachen Lerntypen, sondern gib mehr Energie in die starken Gebiete. Das ist die bessere Verwendung für deine Zeit und deine Energie.