Wenn die Arbeit nur so viel Spaß machen könnte – Wege in den Flow

Wir sind eins mit dem, was wir gerade machen.

Alles um uns herum ist wie weggewischt.

Bedürfnisse rücken in den Hintergrund.

Und vor allem sind wir glücklich.

Wer diesen Zustand schon einmal erlebt hat, war im Flow. Dieser tolle Zustand, bei dem unser Körper permanent Belohnungshormone ausschüttet. Der, den wir morgen am liebsten gleich nochmal wollen. Also wieder alles genau so gemacht, es soll ja nochmal so schön werden. Aber irgenwie stellt sich das Erlebnis nicht nochmal ein. Ist alles ganz nett. Aber wir wissen ja, wovon „ganz nett” der kleine Bruder ist.

Warum klappt das nicht nochmal? Was ist diesmal anders? Nichts? Doch, etwas hat sich verändert. Wir. Denn wenn wir uns ansehen, was Flow auslöst, werden wir schnell sehen, dass wir leider nicht wiederholt die gleiche Taktik anwenden können.

Was muss passieren, um eins mit einer Tätigkeit zu werden?

Erstmal muss der Schwierigkeitsgrad passen. Es darf weder zu leicht, noch zu schwer sein.

Das ist auch der Grund, warum gute Spiele so fesselnd sind: Der Schwierigkeitsgrad passt sich den eigenen Fähigkeiten an oder umgekehrt.

Wir brauchen also eine Herausforderung,  die gerade so schaffbar ist, wenn wir uns anstrengen.

Doch nicht nur der Schwierigkeitsgrad ist entscheidend. Es spielen auch noch andere Faktoren dazu.

Ideen, um einfache Aufgaben spannender zu machen

  • setz dir ein Zeitlimit und arbeite gegen die Uhr
  • mach ein Spiel daraus (Highscoreliste für Bestzeiten funktionieren im Haushalt bestens)
  • verändere die Tätigkeit (z.B. mit der anderen Hand)
  • wenn du etwas immer dabei machst, mach dieses Mal das genaue Gegenteil

Wann kannst du in einer Aufgabe komplett versinken? Fallen dir noch weitere Möglichkeiten ein, um den Alltag spannender und herausfordernder zu machen?

Die Flow Theorie stammt von Csikzentmihalyi. In seinem Buch „Flow. Das Geheimnis des Glücks” (wer gutes Englisch beherrscht liest besser „Flow: The Psychology of Optimal Experience”) stellt er diese Theorie vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü